Drahterodieren

Präzision und Berechenbarkeit


Ob Sie Ihre Drahterodiermaschine für kleine Lose mit Genauigkeitsanforderungen im Submikrometer-Bereich nutzen oder als Arbeitstier in der Fertigung, Sie maximieren Ihre Investition in die Werkzeugmaschine. Vereinfachen Sie die Teileprogrammierung drastisch, steigern Sie die Teilegenauigkeit enorm und reduzieren Sie Länge sowie Komplexität Ihres NC-Programms mit ESPRIT.


Vollständige Kontrolle über die Maschine

ESPRIT bietet einen universellen Erodier-Konturzyklus zur Erstellung konturierter Formen, Gesenke, Kerne, Hohlformen, Formen oder Profile. Dieser vielseitige Bearbeitungszyklus unterstützt eine beliebige Anzahl an geraden oder konischen Schrupp- und Schlichtschnitten und optimiert gleichzeitig die Verfahrbewegungen. Strategien für alle Arten der Erodierbearbeitung, wie Stempel, Gesenk, Mehrfachaufspannung sowie unbeaufsichtigte Bearbeitung sind vorhanden. Zwischen den Schnitten kümmert sich ESPRIT automatisch um alle notwendigen Anweisungen für Draht abschneiden und Drahteinfädelung sowie um die Handhabung der Maschine: Spülen, Tankbefüllung und Tankentleerung.

Erweiterte Konik

Programmieren Sie mühelos die komplexen Koniken, die Formteilen, Formstähle und Schneidwerkzeuge häufig ausweisen - mit der erweiterten Konik von ESPRITs Konturzyklus. Wenn Sie einen Radius mit Konik schneiden wollen, können Sie dank der integrierten erweiterten Konik zwischen zylindrischen konstanten ISO-Radius und konischen Standard-Radius wählen. Darüber hinaus bietet ESPRIT eine unabhängig programmierbare Steuerung für Radien auf der oberen und unteren Konturebene. Beim konischen Übergang in scharfe Ecken gibt Ihnen ESPRIT die Flexibilität, scharfe Ecken oben und unten zu behalten oder eine Verrundung auf der Sekundärebene zu wählen. 

Synchronisierte 4-Achsen-Bearbeitung

Programmieren Sie im Handumdrehen Teile mit extrem komplexen Koniken oder vollständig unabhängigen Freiformen oben und unten - mit ESPRITs XYUV/4-Achsen-Konturzyklus. Wählen Sie zwei beliebige dreidimensionale Profile, und der 4-Achsen-Schneidvorgang wird automatisch synchronisiert. Sie können eine unbeschränkte Anzahl von zusätzlichen Synchronisationslinien definieren. ESPRIT fügt automatisch Anbindungsstege hinzu und erzeugt Schrupp-, Schlicht- und Trennschnitte für die unbeaufsichtigte Bearbeitung. Nutzen Sie die 4-Achsen-Programmierung für jede geometrische Form mit einer beliebigen Anzahl von Elementen: 3D-, nicht planare, UV- und XY-Profile sowie nicht ebenen Aufspannungen.

Effiziente Zerstörschnitte

Je kleiner das Werkstück wird, desto schwieriger wird es, Anbindungsstege beim Erodieren effizient zu handhaben. ESPRIT bietet einen speziellen Zerstörungszyklus für Erodiermaschinen, der das gesamte Material in einem Durchbruch wegerodiert, ohne ein Ausfallteil zu erzeugen. Dazu wird ein Startloch in das Werkstück gebohrt und ESPRIT erkennt und bearbeitet automatisch nur das verbleibende Material. So wird ein Drahtbruch vermieden, die Bearbeitungszeit wird minimiert.

Werkszertifizierte Lösungen

Die maschinenspezifische EDM KnowledgeBase™ von ESPRIT bietet Ihnen zur Leistungssteigerung eine breite Palette an Bearbeitungsfunktionen, Automatisierung sowie werkszertifizierten Postprozessoren. Sie haben ohne Umwege Zugriff auf die einzigartigen Schneidtechnologien und -methodologien der einzelnen Hersteller über maschinenspezifische Technologieseiten.



GF AgieCharmilles

ESPRIT bietet alles was Sie benötigen um Ihre AgieCharmilles- Drahterodiermaschine zu programmieren, unabhängig davon welche Baureihe Sie einsetzen und die ESPRIT KnowledgeBase™ deckt weiterhin die entsprechenden Technologiedatenbanken ab.

ESPRIT ist die Programmierlösung für die neuen Baureihen AC 20P/30P, AC 200/300/400 und AC 1000/2000/3000 und unterstützt auch weiterhin die älteren Modelle. ESPRITs ermöglicht die vollständige Unterstützung von Agies speziellen Bearbeitungsmöglichkeiten wie beidseitiger Konik, obere und untere Konik, und komplexe erweiterte Koniken. Für die AgieVision Baureihe untertsützt ESPRIT die Ra, Tkm, und Te-Technologien zur automatischen Erzeugung der dazu notwenigen Technologiedateien (SBR, SBL und ISO). Und mit ESPRIT haben Sie ebenso das Vertrauen zur genauen Programmierung der zeitlosen AGIE 123 Baureihe. Mit ESPRIT haben die Anwender stets die volle Kontrolle über die ausgefeilten und einzigartigen Technolgien Ihrer Charmilles Maschine, ganz gleich ob Sie eine Millenium, Charmilles oder Fanuc-Steuerung verwenden. ESPRIT bietet ausserdem die Unterstützung für die Charmilles Technologiedatenbank CT-Expert und weiterer Technolgien wie den EJECT zur vollautomatischen Ausfallteilentsorgung.

Makino

Speziell abgestimmt auf Makino, bietet die ESPRIT Technologiedatenbank vom Hersteller geprüfte Schneidtechnologien an, einschliesslich der neuesten Maschinebaureihen. Die Anwender haben die Möglichkeit die bestehende Datenbank anzupassen, Ihre eigene Fertigungsdatenbank aufzubauen, und Ihre NC-Programme entweder mit bereits verrechneten Offset-Werten, oder Unterstützung der Maschinen-Offset-Tabelle, auszugeben.

Mitsubishi

ESPRIT enthält eine Technologiedatenbank, die mit Mitsubishi-spezifischen Werksempfehlungen für die Leistungseinstellungen der E-Packs, Vorschübe und Offsets für eine Vielzahl an Bearbeitungssituationen bestückt ist. Geben Sie Maschinenmodell, Werkstückmaterial und -dicke sowie die gewünschte Oberflächenqualität ein, und ESPRIT gibt Ihnen die werksempfohlene Technologie und die Anzahl von benötigten Schrupp- und Schlichtschnitten an.

ONA

Bei ONA-Maschinen bietet ESPRIT eine individuelle Kontrolle aller Generatorparameter, z.B. Ausschaltzeit, Spannung und Servo, und steigert Ihre Effizienz bei einzigartigen Bearbeitungssituationen. Teilen Sie den Bearbeitungsvorgang in drei Zonen ein: Zylindrischer Teil, Konik und Anbindung. Wenden Sie für jede Zone bis zu sechs Schnitte an (einen Schruppschnitt mit bis zu fünf Schlichtschnitten).

Sodick

Mit ESPRIT erhalten Sodick-Programmierer ein flexibles Bearbeitungssystem mit bis zu 10 definierbaren Schnitten in beliebiger Kombination von Vorwärts- und Rückwärtsstrategien. Für jeden Schnitt, egal ob zylindrischen und konischen Teil oder Schrupp- und Schlichtschnitte, kann ein ganzes Paket an Bedingungen und Technologien festgelegt werden. Dazu gehört die Steuerung der erweiterten Maschinenfunktionen, der gesteuerten Z-Achse, der Tanksteuerung und der automatischen Drahteinfädelung.


mit freundlicher Genehmigung (Quelle): www.dptechnology.de